Wie Du Deine Ziele findest und erreichst!

Gerade zum Jahreswechsel ist die Zeit der Einkehr und der Reflektion und vielleicht fragst auch Du Dich gerade, was sich in Deinem Leben ändern soll? Wenn Dein Leben sich für Dich exakt so wie es ist perfekt anfühlt, dann LIES nicht WEITER ... wenn Du jedoch das Gefühl hast, das Du für Dich noch etwas verbessern kannst Du es einmal mit einem anderen Ansatz versuchen.


Ziel!

Like JETZT noch schnell Magic-Change auf FB und verpasse keine Neuigkeit!

Gerade zum Jahreswechsel ist die Zeit der Einkehr und der Reflektion und vielleicht fragst auch Du Dich gerade, was sich in Deinem Leben ändern soll? Wenn Dein Leben sich für Dich exakt so wie es ist perfekt anfühlt, dann LIES nicht WEITER ... wenn Du jedoch das Gefühl hast, das Du für Dich noch etwas verbessern kannst Du es einmal mit einem anderen Ansatz versuchen.


Vielleicht hast Du auch schon davon gehört, dass Ziele SMART sein sollen. Das bedeutet:


- Spezifisch, 

- Messbar (konkrete Kriterien),

- Attraktiv (Motivation),

- Realistisch und 

- Terminiert


sein sollen. Auch wenn sich diese Vorgehensweise insbesondere im professionellen Bereich bereits zig mal bewährt hat, scheint im privaten Bereich noch ein wichtiger Aspekt zu fehlen ...


Vielleicht kennst Du auch Menschen, die sehr erfolgreich permanent Ihre Ziele verfolgen, aber trotzdem scheint etwas zu fehlen? Sobald ein Ziel erreicht ist, wird das nächste angepeilt oder gleich etliche parallel verfolgt und wo bleibt die Zufriedenheit? Und was passiert wenn mal eine größere Herausforderung auftaucht? 


Oft vergessen wir, dass wir in unserem tiefen Inneren eigentlich ein bestimmtes Gefühl oder Lebensgefühl anstreben ... all die kleinen und großen Ziele 


... das Wunschgewicht, die Traum Wohnung/Haus, Der Traumpartner, das Traum Auto, der Traum Job, die Traum Reise ... 


helfen uns uns in einer bestimmten Art und Weise zu FÜHLEN! 


Ich will jetzt gar nicht darauf eingehen, dass Du Dich auch ohne Deine Äußeren „Ziele“ so fühlen kannst wie Du es möchtest! Aber im Bereich Deiner persönlichen Ziele ist es ganz wichtig, dass Du zunächst weißt wie Du Dich fühlen möchtest! Punkt.

Zu leichtfertig geht es uns wie dem viel zitierten Sportwagenfahrer, der sich im Kern nach mehr Erfolg bei Frauen oder noch tiefer nach mehr „Liebe“ sehnt.


Geh einfach einmal durch Deine wichtigsten Lebensbereiche z. B: 


- Gesundheit / Fitness 

- Partnerschaft / Familie / Freunde

- Job und Hobby


und frag Dich wovon Du in der Zukunft mehr fühlen möchtest und wie Du das mit Deinen Sinnen wahrnehmen kannst. 


- Was fühlst Du? 

- Was siehst Du? 

- Was hörst Du?


Und was benötigst Du noch, wenn Du Dein Ziel erreicht hast?


Ich empfehle Dir alles aufzuschreiben und diesen Durchgang mehrfach zu machen und zu verfeinern. Wenn Du tiefer gräbst stellst Du vielleicht sogar fest, dass Du eher nach einem je nach Persönlichkeit unterschiedlich wichtigen „Core-Zustand“ wie Freiheit, Friede/Ruhe im Sein, Liebe oder Eins-Sein strebst.


Jetzt kannst Du Dich mit dieser Erkenntnis in einem zweiten Schritt fragen, wie Dein konkretes Ziel je Lebensbereich zu Deinem angestrebten tieferen Gefühl beiträgt und wenn Du willst kannst Du es wie oben angerissen SMART machen. Frage Dich dabei auch noch, was von Deinem bestehenden Leben auf dem Weg zu Deinem Ziel auf jeden Fall erhalten bleiben soll. Dieser „Ökologiecheck“ hilft Dir unerwünschte Nebenwirkungen auszuklammern.


Ich bin sicher, Deine Ziele sind nach dieser Übung viiieeel klarer.


Jetzt geht es an den leichten Teil, die Umsetzung ;-). Immer wenn Du an Dein Ziel denkst verbinde Dich bereits jetzt mit dem angestrebten Lebensgefühl und richte Dein Handeln darauf aus. Damit hast Du eine Art Kompass, der Dir immer die richtige Richtung zeigt.


Wenn Du wissen möchtest mit welchen 5 einfachen Schritten Du ganz einfach die erforderliche Disziplin aufbringst lies einfach auf meinem Blog:


Die Geheimnisse wie Du Disziplin ganz einfach meisterst!


Damit kommst Du Deinem Ziel einen entscheidenden Schritt näher.


Viel Erfolg und alles Liebe wünscht Euch 

Wolfram


Like JETZT noch schnell Magic-Change auf FB und verpasse keine Neuigkeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Eva S. Roth (Dienstag, 30 Dezember 2014 20:47)

    Sehr hilfreich - DANKE!

    Jetzt muss ich nur noch die Geheimnisse der Disziplin lesen -
    und dann geht's aber los!

    Na, dieses Jahr nicht mehr -
    denn die "rauhen Tage" sind wie ein riesiges Jahres-Wochenende,
    wo In-sich-Kehren angesagt ist, zumindest für mich.

    In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Jahresausklang
    sowie einen magisch-guten Beginn des neues Jahres!

    Eva

  • #2

    Nicole (Mittwoch, 31 Dezember 2014 13:32)

    Gesundes Glückliches Leben

Like jetzt Magic-Change auf FB und verpasse keine Neuigkeit!